Willkommen im ZaP-Puchheim!

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite!
Ihre Teams vom ZaP

Unsere aktuellen Publikationen

>>Monatsprogramm Februar-März 2019<<


NEU! Das neue ZaP Magazin ist fertig! NEU!
Lesen Sie hier!

>> ZaP Magazin März 2019<<


Aktuell:

Großer Erfolg bei der Freiwilligen-Messe Puchheim 2019 im PUC

Am Sonntag den 27.01. stellten sich, mehr als 35 Vereine und Organisationen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Seidl bei der Freiwilligen Messe im PUC in Puchheim vor.

Das Motto der Messe „Wir. Hier. Aktiv.“ spiegelte sich bei allen teilnehmenden Vereinen und Organisationen deutlich sichtbar wider. Sie stellten mit großem Aufwand die Attraktivität eines freiwilligen Engagements vor und zeigten welche Vielfalt das Ehrenamt bietet.
Bürgermeister Seidl unterstrich in seinem treffenden Grußwort noch einmal die die Wichtigkeit des freiwilligen Engagements (siehe 1. Bild).

Susanne Barthel Leitung des Mehrgenerationenhauses ZaP und Mitverantwortliche der Messe freute sich über die große Resonanz bei den Puchheimer Vereine und Organisationen, die starkes Interesse zeigten, sich vorzustellen. Dies wurde mit dem facettenreichen Angebot von mehr als 80 Betätigungsfeldern unterstrichen.

Über 500 interessierte Besucher und Besucherinnen holten sich an den zahlreichen Ständen neue Impulse, um einer ehrenamtlichen Tätigkeit nach zu gehen.
Freie Zeit? Aktiv sein und aktiv bleiben? Hobbys teilen? Menschen unterstützen? Helfen, wo Hilfe nötig ist? Dies und vieles mehr konnte hier entdeckt werden.

Die Besucher waren sehr angetan und überrascht welch ein breites Angebot von Ehrenamtsarbeit es rund um ihren Wohnsitz gibt. Viele bedankten sich für diese Messe und gingen mit vielen Ideen nach Hause.

Die Veranstalter schlossen überaus zufrieden um 17 Uhr die Freiwilligen-Messe Puchheim 2019 und freuten sich über so viele zufriedene Gesichter.

Fit im ZaP

Möchten Sie etwas für Ihre Gesundheit tun? Gymnastik hält fit! Wolfgang Stagun, ausgebildeter Trainer, bringt Sie in Schwung! Kommen Sie vorbei!
Jeden Montag von 19 – 20 Uhr!
Jeden Mittwoch von 9.30 – 10.30 Uhr
Das Angebot ist kostenfrei

 


Angehörige von demenzkranken und pflegebedürftigen Menschen treffen sich

Dienstag  12.3.19, 16 – 17.30 Uhr im ZaP Seminarraum

weitere Termine: 2. April/ 7.Mai/  4. Juni/ 2. Juli/ 6. August/ 3. September/ 1. Oktober/
5. November/ 3.Dezember

Ein Angebot der Caritas Fürstenfeldbruck in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus ZaP.

Ansprechpartnerin und fachliche Leitung ist
Frau Christine Hack (Tel. 08141/80229)
Christine.hack@caritasmuenchen.de
Jeder ist herzlich willkommen. Kostenfrei!
Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Sonntagscafé im ZaP

Achtung: Die Geburtstagskinder des jeweiligen  Monats erhalten einen Kaffee und einen Kuchen gratis!
In netter Gesellschaft leckeren Kaffee und Kuchen genießen!

Sonntag 3.3.2019 von 14-17 Uhr

Hier einige Impressionen vom Sonntagscafé:

 

deko-2torte


quer lang Logo wegwerfen

…jeden 3. Mittwoch im Monat

Nächster Termin:  20.3.2019/17.4.2019

Kommen Sie mit Ihren kaputten Gegenständen, wir unterstützen Sie kostenlos bei Reparaturen unterschiedlichster Art z. B. in den Bereichen Elektrik, Computer, Bekleidung etc. Wartezeiten können Sie nutzen, um bei einem Getränk aus dem Café ZaP nette Kontakte zu knüpfen.

Hier erfahren sie mehr über das Reparaturcafé


Der Film-Donnerstag im ZaP

in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam „sehenswerte“ Filme sehen und wer Lust und Laune hat darüber ins Gespräch kommenFilmklappe

Kostenlos …

  • Sehenswerte Filme sehen
  • Kleine Snacks genießen
  • plaudern
  • lachen
Donnerstag 19 Uhr im ZaP

Nächste Termine:      14.3. und 11.4.2019


Einladung an alle Frauen zum offenen Frauen-Café

Im Internationalen Café kann man eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen, andere Frauen kennen lernen, gemeinsam eine Tasse Kaffee trinken, plaudern, lachen, Informationen austauschen, die Deutsche Sprache üben. Das Angebot ist kostenlos, herzlich willkommen!
ZaP Kaffeetasse

Nächster Termin Donnerstag    21.3.19 um 11 Uhr

Schafkopfen    

Spielkartenkönnen Sie jeden Montag von 14 bis 18 Uhr.  Sie können gerne Einsteiger sein, aber Vorkenntnisse sollten Sie mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos und natürlich auch unverbindlich.

Interesse? Einfach kommen, wir freuen uns auf Sie!


Lust auf Handarbeiten?

Das können Sie jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr in netter Gesellschaft in unserem IMG_0299„Handarbeits-Café“! Sie bekommen eine feine Tasse Kaffee, dazu eine süße Kleinigkeit und von erfahrenen Strickerinnen auch noch hilfreiche Tipps, reger Austausch unter den
Damen ist gewährleistet . Einfach vorbeikommen, wir freuen uns auf Sie!

WIR SUCHEN nach wie vor: Wollspenden für unser Handarbeits-Café!    

Gerne nehmen wir Ihre Wollreste an, mit denen Sie nichts mehr anfangen können. Wir fertigen daraus Mützen, Schals und andere Strickwaren, die wir gegen eine Spende abgeben. Wir nehmen alle Arten von Wolle und es ist auch egal, ob es noch mehrere ganze Knäuel oder nur kleinere einzelne Reste sind. Abgeben können Sie die Wolle jeden Vormittag im Büro bzw. auch im Café, wenn das durch einen Ehrenamtlichen besetzt ist.

Dankeschön sagt das Team vom Handarbeits-Café mitstricken2
Marianne Biedermann & Siglinde Beck

PS: wir nehmen auch gerne hübsche Knöpfe, Borten, Spitzen und Perlen zum verzieren unserer Stricksachen!


 

 

Wußten Sie schon, dass Sie unsere Räumlichkeiten mieten können?

 

Für Kindergeburtstag, kleine Firmenveranstaltungen, Seminare und Workshops, Besprechungen und Vereinstreffen können Sie unser Herzstück – das Café – mit einem Nebenraum und der Küche samt kompletter Ausstattung buchen. Für Privatpersonen beträgt die Vermietungsgebühr pauschal 30 Euro für 4 Stunden, jede weitere Stunde kostet 5 Euro. Die maximale Belegung beträgt 30 Personen. Vereine und Firmen erhalten gesonderte Konditionen, diese sowie die buchbaren Termine erfahren Sie im Büro (tgl. von 9 bis 12 Uhr geöffnet), gerne können Sie auf dem AB eine Nachricht hinterlassen oder Sie senden uns eine Mail.


 

Hinweis: unter dem Register „Freiwilligen-Messe“ stehen die Gesuche von unterschiedlichen Institutionen – vielleicht ist ja auch für Sie was dabei? Klicken Sie doch mal rein … 

Für Belange der Planiebewohner von Puchheim gibt es die von der Stadt Puchheim eingerichtete Institution Soziale Stadt. Mit dieser arbeiten wir im Bedarfsfall eng zusammen.