Willkommen im ZaP-Puchheim!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite!
Ihre Teams vom ZaP

Unsere aktuellen Publikationen

>>Flyer August September 2017<< 

Neu: lesen Sie hier das neue ZaP- Magazin!

>>ZaP Magazin April 2017<<

………………………………………………………………………

Buntes Fest zum Jubiläum 

Zehnjähriges Bestehen gab es für das Mehrgenerationenhaus ZaP,- Zentrum aller Puchheimer- zu feiern. Und so trafen sich bei sonnigem Wetter Jung und Alt, ließen es sich unter den mit bunten Fähnchen und Luftballons geschmückten Pavillons gut gehen und erfreuten sich an dem kurzweiligen Programm auf der kleinen Bühne. Unter den Klängen von Evergreens, die DJ Peter eingespielt hatte, kamen immer mehr, die dann musikalisch von den ZaP- Gospelworkshoppern mit dem schwungvollen „ZaP-Lied begrüßt wurden. Danach richteten ZaP- Leiterin Susanne Barthel, Dorothea Sippel, Vorsitzende des Trägervereins Nachbarschaftshilfe Puchheim Sozialdienst e.V, sowie dessen Geschäftsführerin, Marianne Schuon, Begrüßungsworte an die Gäste. Sie erinnerten dabei an die nicht gerade leichte Geburt des ZaP, insbesondere in Hinblick auf beantragte Zuschüsse des Bundes. Nach einem kurzen musikalischen Intermezzo verblüfften, wie schon so oft, die Zauberkinder des ZaP mit ihren Kunststücken. Nach weiterer musikalischer Umrahmung ehrte 1. Bürgermeister Norbert Seidl die aktuell tätigen Ehrenamtlichen, darunter etliche, die seit Anbeginn dabei sind. Die Jubiläumsmarzipantorte mit der genusstauglichen Aufschrift „10 Jahre ZaP“ schnitt er dann nicht nur an, sondern ließ die Stücke unter die Gäste verteilen. Diese folgten, so gestärkt, einer starken Darbietung der Taekwondo-Gruppe des ZaP.

Dass das ZaP zurecht die Bezeichnung Mehrgenerationenhaus führt, zeigte sich nicht nur an den unterschiedlichen Altersgruppen der Besucher und Ehrenamtlichen, sondern auch der großen und kleinen Mitwirkenden. Mit Trommeln und Rhythmusinstrumenten sangen Kinder und Erwachsene das Lied „Wir paddeln um die halbe Welt“; den Refrain dieses Liedes gab es dann in mehreren Sprachen zu hören, passend zum Migrationshintergrund des einen oder anderen.

Nach einem schwungvollen Auftritt peruanischer Tänzerinnen, einmal sogar gekleidet in den Farben des ZaP, rundeten die ZaP-Gospelworkshopper das Programm, durch das Kurt Wieser geführt hatte, ab.

Tanzbegeisterte Kinder, von denen einige zuvor schon bemerkenswerte Gymnastik vorgeführt hatten, bevölkerten dann zu den Klängen von DJ Peter bis zum Ausklang des Festes die Bühne.

Davor ging es aber noch hoch hinaus bei einer Luftballonaktion.

Wir feierten 10 Jahre ZaP:

…………………………………………………………………

Ferienprogramm für Kinder

Folgendes bieten wir für Kinder ab 6 Jahren in den Sommerferien an:

Kinderkino:

jeweils Mittwoch von 14.30 Uhr  bis 16.30 Uhr

02.08. + 23.08 .+ 30.08 . +06.09.

Eintritt frei! Wir schauen lustige und spannende Filme! Eintritt frei!

Schnupperkurs Taekwon-DO

Taekwon-Do hält Körper und Geist fit und ermöglicht eine effektive Selbstverteidigung. Alle die das gerne einmal ausprobieren wollen, sind herzlich willkommen. Dabei ist jeder Nachmittag eine abgeschlossene Einheit in sich. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Mehrgenerationenhaus ZaP in der Heussstr.3 in Puchheim statt. Bitte Turnsachen und etwas zu Trinken mitbringen. Unsere Trainer sind Klaus und Philipp Haggenmüller.

Termin: Montag 07.08. und Montag 04.09. von 15.30 bis 18 Uhr

Kosten: 1.- €

……………………………………………………………………………………


Sonntagscafé im ZaP

Im Juli findet auf Grund der 10- Jahres Feier kein Sonntagscafé statt. Natürlich sind sie herzlich eingeladen, am 15. Juli auf dem Fest  Café & Kuchen zu genießen.

Achtung: Die Geburtstagskinder des jeweiligen  Monats erhalten einen Kaffee und einen Kuchen gratis!

Weitere Termine: Sonntag 06.08.17, 03.09.17, 01.10.17  von 14-17 Uhr

Hier einige Impressionen vom Sonntagscafé:

kuchen-2deko-2torte

quer lang Logo wegwerfen

 …jeden 3. Mittwoch im Monat (nicht im August)

Nächster Termin: 20.09. 2017 von 18 bis 20.30 Uhr 

Kommen Sie mit Ihren kaputten Gegenständen, wir unterstützen Sie Kostenlos bei Reparaturen unterschiedlichster Art z. B. in den Bereichen Elektrik, Computer, Bekleidung etc. Wartezeiten können Sie nutzen, um bei einem Getränk aus dem Café ZaP nette Kontakte zu knüpfen.

Hier erfahren sie mehr über das Reparaturcafé

…………………………………………………………………………………………

Der Film-Donnerstag im ZaP

in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam „sehenswerte“ Filme sehen und wer Lust und Laune hat darüber ins Gespräch kommenFilmklappe

Kostenlos …

  • Sehenswerte Filme sehen
  • Kleine Snacks genießen
  •  plaudern
  •  lachen
Donnerstag 19 Uhr im ZaP

Nächste Termine:  21.09., nicht im August

Welcher Film jeweils gezeigt wird, bitte im ZaP erfragen, da aus rechtlichen Gründen eine Veröffentlichung nicht gestattet ist.

………………………………………………………………………………………………..

Einladung an alle Frauen zum offenen Frauen-Café

Im Internationalen Café kann man eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen, andere Frauen kennen lernen, gemeinsam eine Tasse Kaffee trinken, plaudern, lachen, Informationen austauschen, die Deutsche Sprache üben. Das Angebot ist kostenlos, herzlich Willkommen!
ZaP Kaffeetasse

Nächste Termine Donnerstag  27.7.  ab 11 Uhr

……………………………………………………………………………………………….

Der Angehörigenstammtisch in Puchheim

Ein Angebot der Caritas Fürstenfeldbruck in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus ZaP. Angehörige von Menschen mit Demenz treffen sich in der Regel am ersten Dienstag im Monat von 18 bis 19:30 Uhr im ZaP.

Die nächsten Treffen finden statt am: 05.09.2017-  Möglichkeit zum Austausch 

Vorankündigung:

Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase

Die Fachstelle für pflegende Angehörige der Caritas Fürstenfeldbruck und das Mehrgenerationenhaus ZaP
laden Sie am

Dienstag den 10.10. 2017
von 18:00 – 19:30 Uhr zu diesem Vortrag mit Susanne Heußler
ins Mehrgenerationenhaus ZaP, Heussstraße 3, Puchheim ein.

Frau Heußler  leitet den ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Caritas Fürstenfeldbruck. Sie möchte Sie für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz in Ihrer letzten Lebensphase sensibilisieren und Möglichkeiten der Unterstützung durch den  ambulanten Hospizdienst aufzeigen.                                                                       Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert .

Weitere Termine:  14.11./12.12.

Ansprechpartnerin und fachliche Leitung ist Frau Elisabeth Bauer, Gerontologin (FH) und ehemals betroffene Angehörige. Auskünfte erhalten Sie unter 089/8002621 oder bauer.elisa@gmx.de. Jeder ist herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

………………………………………………………………………………………………

Lust auf Handarbeiten?

Das können Sie jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr in netter Gesellschaft in unserem IMG_0299„Handarbeits-Café“! Sie bekommen eine feine Tasse Kaffee, dazu eine süße Kleinigkeit und von erfahrenen Strickerinnen auch noch hilfreiche Tipps, reger Austausch unter den
Damen ist gewährleistet . Einfach vorbeikommen, wir freuen uns auf Sie!

WIR SUCHEN nach wie vor: Wollspenden für unser Handarbeits-Café!    

Gerne nehmen wir Ihre Wollreste an, mit denen Sie nichts mehr anfangen können. Wir fertigen daraus Mützen, Schals und andere Strickwaren, die wir gegen eine Spende abgeben. Wir nehmen alle Arten von Wolle und es ist auch egal, ob es noch mehrere ganze Knäuel oder nur kleinere einzelne Reste sind. Abgeben können Sie die Wolle jeden Vormittag im Büro bzw. auch im Café, wenn das durch einen Ehrenamtlichen besetzt ist.

Dankeschön sagt das Team vom Handarbeits-Café mitstricken2
Marianne Biedermann & Siglinde Beck

PS: wir nehmen auch gerne hübsche Knöpfe, Borten, Spitzen und Perlen zum verzieren unserer Stricksachen!

…………………………………………………………………………………………………..

 

Es dreht sich alles um den Computer!    PC von Barbara

Jeden Montag von 10 bis 12 Uhr, nicht in den Schulferien, betreuen Sie Barbara und Kuno Saatze im PC-Forum.

Ständig werden wir damit konfrontiert und diese Herausforderung mit Freude und Spaß anzunehmen, fällt uns manchmal schwer. Gemeinsam möchten wir die Tücken und Möglichkeiten des Internets und des Computers kennen lernen und laden alle ein, die gerne Hilfe haben möchten, mit uns ehrenamtlichen Helfern die digitale Welt zu erkunden


Schafkopfen    

Spielkartenkönnen Sie jeden Montag von 14 bis 18 Uhr.  Sie können gerne Einsteiger sein, aber Vorkenntnisse sollten Sie mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos und natürlich auch unverbindlich.

Interesse? Einfach kommen, wir freuen uns auf Sie!

 


 

 

Wußten Sie schon, dass Sie unsere Räumlichkeiten mieten können?

 

Für Kindergeburtstag, kleine Firmenveranstaltungen, Seminare und Workshops, Besprechungen und Vereinstreffen können Sie unser Herzstück – das Café – mit einem Nebenraum und der Küche samt kompletter Ausstattung buchen. Für Privatpersonen beträgt die Vermietungsgebühr pauschal 30 Euro für 4 Stunden, jede weitere Stunde kostet 5 Euro. Die maximale Belegung beträgt 30 Personen. Vereine und Firmen erhalten gesonderte Konditionen, diese sowie die buchbaren Termine erfahren Sie im Büro (tgl. von 9 bis 12 Uhr geöffnet), gerne können Sie auf dem AB eine Nachricht hinterlassen oder Sie senden uns eine Mail.


 

Hinweis: unter dem Register „Freiwilligen-Messe“ stehen die Gesuche von unterschiedlichen Institutionen – vielleicht ist ja auch für Sie was dabei? Klicken Sie doch mal rein … 

Für Belange der Planiebewohner von Puchheim gibt es die von der Stadt Puchheim eingerichtete Institution Soziale Stadt. Mit dieser arbeiten wir im Bedarfsfall eng zusammen.